Action-Painting Ausstellung in Würzburg

Bis zum 29. Februar können 38 Bilder der Buntstifter-Ausstellung in der Sparkasse Mainfranken Würzburg besichtigt werden.

Die Bilder sind beim Buntstifter-Aktionstag des Jugendrotkreuzes Unterfranken am 27. Juni vergangenen Jahres auf dem Marktplatz in Würzburg entstanden.

Die Eröffnungsfeier fand am 12. Februar statt. DRK-Vizepräsidentin Donata Freifrau Schenck zu Schweinsberg lobte die Aktion mit den Worten: „Handeln statt reden, anstiften statt lamentieren, loslegen statt verlegen – hier wurde die Begegnung zwischen verschiedenen Jugendlichen möglich gemacht.“

An den gelungenen Gemälden haben verschiedene Vereine und Organisationen gemeinsam mitgewirkt, wie z.B. die Lebenshilfe Würzburg, Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung und Senioren Stadt Würzburg, Bezirksjugendring, Jugendgruppe DéjàWü, Gerhörlosenverband Würzburg, Herzenssache Würzburg, Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V., das Jugendrotkreuz, BRK-Bereitschaften und die Wasserwachten.

Bei der Eröffnung wurden schon acht Bilder versteigert. Weiterhin besteht die Möglichkeit, Gebote für die Bilder abzugeben.  Der Höchstbietende wird nach Ende der Ausstellung ermittelt und angeschrieben.

Der Erlös fließt in die Jugendbildungsarbeit des Bayerischen Jugendrotkreuzes in Unterfranken.

Foto 12.02.16, 17 28 15    Foto 12.02.16, 17 57 25 Foto 12.02.16, 17 18 50    Foto 12.02.16, 17 19 13 Foto 12.02.16, 17 24 41    Foto 12.02.16, 18 11 10